Produktion Holzwände

8. März 2018
https://www.koehldorfner.de/wp-content/uploads/2018/03/koehldorfner-musterhaus-vormontage-holzwände-1000x460.jpg

 

Nun waren wir selber als Holzbauprofi gefragt. Das wohngesunde Köhldorfner Muster-Holzhaus wird greifbar! Gestartet wurde Mitte Februar mit der Produktion der Massivholz-Außenwände.  Mittlerweile sind auch die Holzrahmen-Außenwände und Innenwände fertiggestellt. Für die Außenwände wurde ein innovativer Wandaufbau entwickelt, der viele Vorteile für Bauherr und Bauunternehmen bietet.

In der nachstehenden schematischen Darstellung sind zwei Aufbauten unserer Außenwände zu sehen. Bei unserem Muster-Holzhaus werden die Wände sowohl verputzt als auch mit Lärchenholz verschalt. Exemplarisch zeigen wir hier eine verschalte Massivholzwand und verputzte Holzrahmenwand (Wandaufbau von Außen nach Innen).

Wandaufbauten unserer Musterhaus Außenwände

Grob unterteilt gibt es eine gleich bleibende, tragende Installationsebene und eine individuell anpassbare Dämmebene – je nach gewünschtem Dämmstandard. Unser Musterhaus wird nach dem energetischen Standard eines KfW-Effizienzhauses 40 Plus gebaut.

Folgende Vorteile ergeben sich durch die speziellen Wandaufbauten:

  • Maximale Energie-Effizienz bei schlanker Konstruktion
    Der erwünschte Dämmstandard kann maximal ausgereizt werden und ermöglicht eine Gebäudehülle mit höchstem Wärmedurchgangskoeffizienten (= U-Wert) bis hin zum Passivhausstandard. Dies wird auch durch den Einsatz von STEICO Bauprodukten erzielt. Diese sind nicht nur ökologisch, sondern erlauben auch schlankere Tragwerke ergo mehr Platz für Dämmstoffe und erhöhen die Energie-Effizienz bei gleicher Bauteildicke. Die Stegträger beispielsweise haben einen schlankeren Querschnitt und reduzieren so Wärmebrücken.
  • Wände als Ausbauvariante – Kostenreduktion durch Bauherren-Eigenleistung
    Nicht nur die Innenwände, auch die Außenwände können bedenkenlos als Ausbauvariante angeboten werden. Bauherren können durch Eigenausbau (Gefachdämmung und Beplankung der Wand-Innenseite) ihre Baukosten reduzieren.
  • Einfacher Eigenausbau – auch für Bauunerfahrene
    Es besteht kein Risiko, dass Laien die diffusionsoffene Dampfbremse bzw. Luftdichtigkeitsebene verletzen und so unbemerkt langfristig weitreichende Schäden am Bauwerk verursachen.
  • Wohngesundes Baumaterial – wohngesunde Raumluft
    In unseren Wänden stecken nur wohngesunde Baumaterialien aus Holz. Auf Folien und andere Plastikprodukte verzichten wir – selbst in der luftdichten Ebene. So gelangen VOCs (Volatile Organic Compounds), die zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen können, erst gar nicht in die Raumluft. Stattdessen wird die Dampfbrems-Ebene konstruktiv ausgeführt mit Plattenmaterialien, die VOC-frei sind. Unsere Massivholzwände erzeugen mit ihrer hohen Holzmasse und deren feuchteregulierenden Wirkung zudem ein besonders angenehmes Raumklima.

    Hier ein Blick in unsere Werkhalle:

Als Holzhausbauer haben wir uns das Thema nachhaltig ökologisches und wohngesundes Bauen mit Holz ganz groß auf unsere Fahne geschrieben. Deshalb bemühen wir uns, möglichst zu 100% mit Holzprodukten für Konstruktions- und Dämmbauteile zu arbeiten. Mehr zum Thema Wohngesundheit finden Sie hier.

Zudem achten wir darauf, Holz aus der Region zu verwenden. Für die Massivholzwände wurde übrigens regionales Mondphasenholz verbaut. Mehr dazu lesen Sie im gleichnamigen Beitrag hier im Musterhaus Blog.

Wie wir unseren Anspruch wohngesunder Lebensräume bei unserem Köhldorfner Musterhaus weiter umsetzen, erfahren Sie bald, wenn es an den Innenausbau geht.

Was halten Sie von unseren wohngesunden Holzwänden? Wir sind gespannt auf Ihre Meinung. Einfach die nachstehende Kommentarfunktion nutzen.

Teilen Sie diesen Beitrag

Kommentare zu diesem Beitrag

  1. Kagerer Alexander sagt:

    Seit vielen Jahren arbeiten wir sehr eng mit der Fa. Köhldorfner zusammen.
    Aus diesem Grund freut es mich, dass wir uns am Musterhaus beiteiligen können. Ganz besonders freut es mich aber, dass nicht nur Dämmstoffe aus unserem Haus verarbeitet werden, sondern auch Produkte aus unserem Bausystem. Mit Stegträger und Furnierschichtholz können wir dazu beitragen, dass die Wünsche der Fa. Köhldorfner umgesetzt werden.
    Viel Glück und frohes schaffen bis zur Fertigstellung, wünscht Alexander Kagerer, AD der Fa. Steico!

Hinterlassen Sie Ihren eigenen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.