Holzrahmenbau

https://www.koehldorfner.de/wp-content/uploads/2015/07/holzrahmenbauweise_ch_panorama1500pix11-e1437414974130.jpg

holzrahmenbauweise_ch_panorama1500pix16

Der Holzrahmenbau

ist eine sehr detailliert vorgeplante Bauweise, die hervorragend zum Integrieren von Eigenleistung durch die Baufamilie geeignet ist. Durch die Vorfertigung der Holzrahmenbauteile in der Fertigungshalle, werde die Elemente unabhängig von der vorherrschenden Witterung, unter festgelegten Bedingungen gefertigt und dadurch die hohe Qualität sichergestellt. Diese Bauweise ist unglaublich flexibel und lässt viel Freiraum zur Verwirklichung der eigenen Wohnträume.

 

 

holzrahmenbauweise_ch_panorama1500pix32Das Bauprinzip ist genau so einfach wie genial.

Ein feingliedriges Traggerippe der Holzrahmen wird flächig mit Plattenwerkstoffen beplankt und bildet so eine Scheibe. Die dabei entstehenden Hohlräume werden mit Wärmedämmstoffen vollvolumig ausgefüllt. Es kommen ausschließlich bauaufsichtlich zugelassene Baustoffe sowie technisch getrocknetes Holz zum Einsatz. Raumseitig wird eine sogenannte Installationsebene montiert, in der die gesamte Hausinstallation wie Stromkabel, Heizungs- und Wasserrohre verlegt werden. Die Innenseite wird abschließend mit einer Gipsfaserplatte beplankt.

 

 

holzrahmenbauweise_ch_urlaub1700pix003Fassadengestaltung ist grenzenlos

Bei der Außenfassadengestaltung ist alles möglich. Sie kann als Holz, Putz oder moderne Plattenfassade gestaltet werden. Kombinationen aus mehreren unterschiedlichen Materialien und Farben sind besonders reizvoll und können ein kleines Holzrahmenhaus zu einem richtigen Hingucker machen.

Der Holzrahmenbau ist eine rund um flexible und gestaltungsvielseitige Bauweise, die auch energietechnisch den hohen Anforderungen der Zukunft gerecht wird.

Hier erfahren Sie mehr zum Massivholzbau.