ZimmerMeisterHaus Herbsttagung

http://www.koehldorfner.de/wp-content/uploads/2015/07/wandlogo_buero_header1000pixP1030111.jpg

Einen Erlebnistag der besonderen Art durften am Samstag 12. November rund 150 Gäste aus ganz Deutschland im beschaulichen Schnaitsee erleben: Im Rahmen der jährlich stattfindenden Herbsttagung der bundesweiten ZimmerMeisterHaus®-Gruppe, öffnete das traditionsreiche Familienunternehmen Köhldorfner Holzbau GmbH seine Türen und gewährte den Besuchern einen etwas anderen Blick hinter die Kulissen.

„Das ist schon eine außergewöhnliche Atmosphäre die von diesem Ort und vor allem von den Menschen hier ausgeht!“ So oder so ähnlich hört man es an allen Ecken. Und es stimmt: Egal ob man hinaufsteigt ins große, runde Baumhaus (wer hat als Kind nicht davon geträumt…) oder andächtig die hauseigene, kleine Kapelle betritt (von den Mitarbeitern selbst erstellt), egal ob man sich in den Hallen über die Vorzüge der Holzbauweise informiert, im Büro umschaut oder bei einem Gaumenschmaus der heimisch kulinarischen Spezialitäten den Klängen des Chiemgauer Musiktrios „Duanix Musi“ lauscht  – die Herzlichkeit der Köhldorfner-Familie steckt an! Schnell wird deutlich, dass hier Perfektion und Begeisterung ganz eng zusammenhängen.

So wird dieser Erlebnistag zu einem Marktplatz der Kommunikation und Information, ganz nach dem Motto „Von Menschen – für Menschen“.  Neben interessanten Fachvorträgen wie „Bauen mit Fengshui“ oder „Industriedesign für das Haus“, gab es die Möglichkeit, sich im Wünschelrutengehen zu versuchen oder sich bei einer Baumführung durchs „Arboretum“ über ausgefallene Baumarten zu informieren. 

Und überall luden zwischen den angefeuerten und wärmenden Kaminöfen der Firma Schiedel verschiedene, kulinarische Köstlichkeiten zum Verweilen ein. Mutter Amalie Köhldorfner ließ es sich nicht nehmen, den Gästen ein selbstgemachtes  Rehragout zu servieren und Seniorchef Michael Köhldorfner kümmerte sich höchstpersönlich um den Steckerlfisch vom Holzgrill. Pizza aus dem hauseigenen Backofen durften da genau so wenig fehlen wie Weißwürste mit Brezen und Steaksemmel –  abgerundet mit einem Bier aus der Region.

Für die Fachleute der ZimmerMeisterHaus®-Gruppe klang mit diesem Erlebnistag eine 3-tägige Herbsttagung im Chiemgau aus.  Der Rekord von über 180 Teilnehmern aus ganz Deutschland spricht für ein hoch interessantes Programm das neben einer Mitgliederversammlung und verschiedenen Fachvorträgen, viel Wissenswertem rund um das Thema Holzhausbau zu bieten hatte.

Die ZimmerMeisterHaus-Gruppe ist der Zusammenschluss von bundesweit rund 100 Holzbau-Unternehmen, den ZimmerMeisterHaus®-Manufakturen. Die Manufakturen agieren selbständig in ihren regionalen Märkten und nutzen die Gruppe durch fachliche Weiterbildung und intensiven Erfahrungs-Austausch zur steten Verbesserung ihrer Bau- und Serviceleistungen.

Heute, nach 30 Jahren, ist die ZimmerMeisterHaus®-Gruppe mit jährlich ca. 2000 gebauten Objekten im Bereich Neubau, Anbau/Aufstockung und Objektbau bundesweit die Nr. 1 im Holzhausbau.